Chartanalysen Square - Formationen

Candlestick Pattern

In der Chartanalyse werden die einzelnen Kerzen (Candles) gerne isoliert betrachtet. Aus den Mustern, die durch Eröffnungskurs, Intradayschwankungen und Schlußkurs entstehen, lassen sich verschiedene Bedeutungen ableiten. Die wichtigsten Candlestick Pattern (Kerzenmuster) werden auf dieser Seite dargestellt.

Bullishe Candlestick Pattern:




Bearishe Candlestick Pattern:


Hammer



Hammer

Der Hammer

Ein sehr auffälliges und häufiges Candlestick Pattern ist der "Hammer". Sein kleiner Body mit "rasiertem Kopf" und langem unterem Schatten sind seine Erkennungsmerkmale.

Das Auftreten eines "Hammers" wird trendabschwächend gewertet und signalisiert oft ein Umkehrbereich.

Die Füllfarbe des Bodies spielt keine entscheidende Rolle.

nach oben

Hanging Man



Hanging Man

Der Hanging Man

Das Pendant zum "Hammer" ist der "Hanging Man". Dieses Muster wird ebenfalls trendabschwächend gewertet, tritt jedoch in Aufwärtstrends an Umkehrbereichen auf.

Die Füllfarbe des Bodies spielt keine entscheidende Rolle.

nach oben

Shooting Star



Shooting Star

Der Shooting Star

Tritt in einem Aufwärtstrend ein Candlestick Pattern mit kleinem Body und langem oberen Schatten auf, so wird dies als Trendabschwächung und Warnsignal gewertet und als "Schooting Star" bezeichnet.

Auch beim "Schooting Star" ist die Füllfarbe nebensächlich.

nach oben

Inverted Hammer



Inverted Hammer

Der Inverted Hammer

Der "Inverted Hammer" ist das Pendant zum "Shooting Star" und wird im Abwärtstrend als Umkehrindikator gewertet.

Die Bären sollten an dieser Stelle einen Teil Ihrer Gewinne mitnehmen. Auch hier ist die Füllfarbe nebensächlich.

nach oben

Bullish Engulfing



Bullish Engulfing

Das Bullish Engulfing

Tritt in einem Abwärtstrend eine große weiße Kerze auf, deren Body die vorherige schwarze Candle komplett umschließt, bezeichnet man dieses Muster als "Bullish Engulfing".

nach oben

Bearish Engulfing



Bearish Engulfing

Das Bearish Engulfing

Das "Bearish Engulfing" tritt im Gegensatz zu seinem bullishen Pendant in einem Aufwärtstrend auf und ist negativ zu werten.

nach oben

Bullish Harami



Bullish Harami

Das Bullish Harami

Das Bullish Harami tritt in einem intakten Abwärtstrend auf und signalisiert dessen Abschwächung.

Die gehandelte Preisspanne liegt dabei innerhalb der letzten bearishen Kerze. An dem Handelstag des Harami sollte eine signifikante Steigerung des Handelsvolumens die bevorstehende Umkehr unterstützen

nach oben

Bearish Harami



Bearish Harami

Das Bearish Harami

Das Bullish Harami tritt in einem intakten Aufwärtstrend auf und signalisiert dessen Abschwächung.

Die gehandelte Preisspanne liegt dabei innerhalb der letzten bullishen Kerze. An dem Handelstag des Harami sollte eine signifikante Steigerung des Handelsvolumens die bevorstehende Umkehr unterstützen

nach oben

Piercing Line



Piercing Line

Die Piercing Line (bullish und bearish)

Die Piercing Line ist eine Zwei-Kerzen-Umkehrformation.

Nach einer langen schwarzen Kerze im Abwärtstrend liegt die Eröffnung am nächsten Handelstag auf einem neuem Tief.

Im Laufe dieses Handelstages übernehmen jedoch die Bullen das Zepter und der Tagesschlusskurs liegt oberhalb der Mitte des Vortagskerzenkörper.

Die Piercing Line kann je nach vorherrschendem Trend bullish oder bearish sein.

nach oben

Dark Cloud Cover



Dark Cloud Cover

Dark Cloud Cover

Das "Dark Cloud Cover" ist eine lange schwarze Kerze in einem Aufwärtstrend, wobei der Schlußkurs (Bodyunterkante) mindestens im unteren Drittel der Vorgänger Kerze (weiß) liegen sollte.

Das Muster signalisiert eine Trendumkehr, nachdem intraday starke Verkäufe eingesetzt haben.

nach oben

Bullish Doji Star



Bullish Doji Star

Der bullishe Doji Star

Ein "Doji Star" enthält immer die Information, dass an diesem Tag die Bullen & Bären mit einem Unentschieden nach hause gegangen sind!

Somit tritt der "Doji Star" vorrangig in Trendumkehrbereichen auf. Dieses Kerzen Muster muß nicht exakt den gleichen Eröffnung- und Schlußkurs haben, aber es sollte auch kein Body zu erkennen sein.

nach oben

Bearish Doji Star



Bearish Doji Star

Der bearishe Doji Star

Ein "Doji Star" enthält immer die Information, dass an diesem Tag die Bullen & Bären mit einem Unentschieden nach hause gegangen sind!

Somit tritt der "Doji Star" vorrangig in Trendumkehrbereichen auf. Dieses Kerzen Muster muß nicht exakt den gleichen Eröffnung- und Schlußkurs haben, aber es sollte auch kein Body zu erkennen sein.

nach oben

Morning Star



Morning Star

Der Morning Star

Der "Morning Star" gehört zu den drei Kerzen Mustern (three candle pattern), weil hier nach einer langen schwarzen Kerze ein ein oft quadratischer Body mit kurzen Schatten (der eigentliche "Star") entsteht.

Anschließend erfolg die Trendumkehr mit einer langen bullishen Kerze. Der "Morning Star" selbst ist in der Regel durch Gaps (Kurslücken) von den benachbarten Kerzen getrennt.

nach oben

Evening Star



Evening Star

Der Evening Star

Der "Evening Star" ist das Pendant zum "Morning Star". In einem intakten und Aufwärtstrend wird eine lange weiße Kerze ausgebildet. Der nächste Handelstag eröffnet mit einem Up-Gap.

Die Bullen haben jedoch keine Durchschlagskraft mehr und es bildet sich ein kleiner (meist quadratischer) Kerzenkörper mit wenig Schatten (Docht+Lunte) aus. Die Trendumkehr wird abgeschlossen und bestätigt durch eine lange schwarze Kerze mit einem Gap-Down.

nach oben



Morning Doji Star



Morning Doji Star

Der Morning Doji Star

Der "Morning Doji Star" gehört zu den drei Kerzen Mustern (three candle pattern)! Der Verlauf ist identisch zum "Morning Star" allerdings bildet sich am Tag des "Stars" kein Body aus, sondern ein Doji/Kreuz.

nach oben

Evening Doji Star



Evening Doji Star

Der Evening Doji Star

Der "Evening Doji Star" gehört zu den drei Kerzen Mustern (three candle pattern)! Der Verlauf ist identisch zum "Evening Star" allerdings bildet sich am Tag des "Stars" kein Body aus, sondern ein Doji/Kreuz.

nach oben

Bullish Abandoned Baby



Bullish Abandoned Baby

Das Bullish Abandoned Baby

Das "Abondened Baby" gehört zu den drei Kerzen Mustern (three candle pattern), weil hier bereits eine Kerze die Trendumkehr vollzogen hat.

Das "ausgesetzte Baby" ähnelt sehr dem Morning/Evening Star, aber bei diesem Candlestick Pattern ist der Doji komplett (auch der Intraday Höchstkurs) durch Gaps (Kurslücken) von seinen benachbarten Kerzen getrennt.

nach oben

Bearish Abandoned Baby



Bearish Abandoned Baby

Das Bearish Abandoned Baby

Das "Abondened Baby" gehört zu den drei Kerzen Mustern (three candle pattern), weil hier bereits eine Kerze die Trendumkehr vollzogen hat.

Das "ausgesetzte Baby" ähnelt sehr dem Morning/Evening Star, aber bei diesem Candlestick Pattern ist der Doji komplett (auch der Intraday Höchstkurs) durch Gaps (Kurslücken) von seinen benachbarten Kerzen getrennt.

nach oben


    Impressum    |     Datenschutz    |     Copyright © www.chartanalysen-square.de 2010-2017     |     Bookmark and Share